Blog

Der 13. Juni in Darmstadt

13. Juni 1835Der Hofgerichtsrat Konrad Georgi gibt einen Steckbrief für Georg Büchner heraus. Dieser hätte sich der gerichtlichen Untersuchung seiner „staatsverrätherischen Handlungen“ durch „Entfernung aus dem Vaterlande“ entzogen. Es ist eine Art Amtshilfe- und Auslieferungsgesuch. 13. Juni 1847Ermordung der Gräfin Emilie von Görlitz in ihrem Anwesen in der Neckarstraße 17. Die erste Vermutung, die Gräfin wäre einer […]

Bewerten:

Der 12. Juni in Darmstadt

12. Juni 1821Geburt Luise Büchners, die jüngere Schwester Georg Büchners gehört zu den bedeutendsten Frauenrechtlerin des 19. Jahrhunderts.

Bewerten:

Der 11. Juni in Darmstadt

11. Juni 1661Landgraf Georg II. stirbt. Seine Amtszeit ist vor allem durch den 30-jährigen Krieg und den Hessenkrieg geprägt. Unter ihm entsteht das Pädagog und in dessen Nachfolge daher auch das Ludwig-Georgs-Gymnasium. Ebenfalls fallen in seine Zeit auffällig viele antisemitische Verordnungen. So ist bereits eine seiner ersten Amtshandlungen als Landgraf eine Anweisung an die Juden, […]

Bewerten:

Der 10. Juni in Darmstadt

10. Juni 1912Mit dem von August Euler gebauten, „Gelber Hund“ genannten Postflugzeug startet die erste amtlich genehmigte deutsche Luftpostbeförderungen zwischen Frankfurt, Darmstadt, Worms und Mainz.

Bewerten:

Der 9. Juni in Darmstadt

09. Juni 1923Um 2 Uhr morgens findet am Hauptbahnhof eine antirepublikanische Demonstration statt. Anlass ist die Ankunft eines Sonderzuges mit der Leiche des am 26. Mai hingerichteten Albert Leo Schlageter. Schlageter führte mehrere Sprengstoffanschläge durch und galt vor allem den Nationalsozialisten, aber auch einigen Nationalkonservativen als Märtyrer. Während der Nazi-Zeit hieß der Rhönring zeitweise Schlageterstraße. […]

Bewerten:

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: