Steinbergviertel

Das Steinbergviertel schließt sich südlich an das Paulusviertel an und wurde ab den 1930ern als reines Wohngebiet bebaut. Ähnlich wie das Paulusviertel wird es durch kleine Häuser und Villen geprägt und gilt als Quartier des gehobenen, wohlhabenderen Bürgertums. Größere Grün- und Waldflächen machen es zu einem sehr ruhigen Wohngebiet, dem man den einstigen Charakter als Naherholungsgebiet der Bessunger noch anmerkt. Nicht überall scheint die Natur vertrieben zu sein.

Prägend ist an einigen Stellen zudem der felsige Berghang, von dem auch der Name des Viertels herrührt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: