Kommunalwahl Tipp

Von Haus aus bin ich ja eigentlich Politikwissenschaftler, auch wenn das mittlerweile doch schon ziemlich lange her ist. Deshalb stehe ich mit Wahlumfragen im Speziellen und Meinungsumfragen im Allgemeinen auf Kriegsfuß, weil ich weiß, wie die zustande kommen. Für die Kommunalwahl in Darmstadt ist es zudem diesmal besonders schwer irgendwas zu prognostizieren, weil es – wie ich neulich schon mal geschrieben habe – ungewöhnlich viele Unsicherheitsfaktoren gibt. Vor allem, wie viele Nichtwähler die AfD aktiviert, ist nicht vorhersagbar, aber enorm wichtig, weil – anders als bei den Wählern, die sie der CDU abnehmen – dieses dann zu Lasten aller anderen Listen geht. In dem einen Fall würde die CDU nur leicht verlieren, im anderen Fall total abstürzen. Umgekehrt könnte man natürlich damit auch völlig daneben liegen und die Vernünftigen unter den CDU-Wählern werden gerade jetzt mobilisiert, damit die AfD eben nicht so stark wird. Die AfD macht also eigentlich jede halbwegs zuverlässige Vorhersage völlig kaputt.
Mehr von diesem Beitrag lesen

Werbeanzeigen

Es wird weiter uffgebasst (ein Ausblick auf die Kommunalwahl)

Nachdem es lange in der Schwebe war, hat sich Uffbasse dazu entschieden, bei der Kommunalwahl anzutreten: http://www.uffbasse-darmstadt.de/?p=7930

Es hat sich seit der letzten Kommunalwahl so einiges getan, was die politische Landschaft betrifft, die FDP hat mit ihrem 90er-Jahre-Weltbild zu spüren bekommen, dass die Welt sich weitergedreht hat, die Piraten sind mehr oder weniger wieder in der Versenkung verschwunden und am rechten Rand konnte sich entgegen aller Erwartungen die AfD etablieren.

Mehr von diesem Beitrag lesen