Stadtgeschichte und das Echo

Wie sich einige vielleicht denken, bin ich nach dem kurzen Sommerloch jetzt in der Sommerpause ;-). Ich hab grad viel andere Dinge um die Ohren und habe auch noch keine Idee, was ich als nächstes thematisieren soll. Von daher weiß ich im Moment noch nicht, wann der nächste „richtige“ Eintrag kommt.

In der Zwischenzeit hat aber das Echo mal wieder was zu Darmstadts Geschichte gebracht: http://www.echo-online.de/region/darmstadt/Im-Eiltempo-durch-Darmstadts-Geschichte;art1231,3102739. Wie üblich mit ausgeschalteter Kommentarfunktion.

Mehr von diesem Beitrag lesen

Werbeanzeigen

Der Ursprung Darmstadts – Teil 3

Teil 1  Teil 2

Ein Oberbürgermeister, der nicht an den Ortsgründer glauben will

Obwohl es Mehrheitsmeinung unter Ortsnamensforschern blieb, dass Darmstadt sich vom Personennamen Darimund ableitet, gab es immer wieder auch Zweifler. Einer dieser Zweifler wurde später sogar Oberbürgermeister: Heinz Winfried Sabais. Mit dem plakativen Satz: „Ich glaube nicht an Darimund“ stellte er am 31. Dezember 1966 im Darmstädter Echo seine Thesen zum Ortsnamen Darmstadt vor. Er entwickelte gleich eine ganze Reihe von Erklärungen, wobei er die meisten davon selbst sofort wieder verwarf.

Einige dieser Ideen, die er dann selbst nicht so recht glauben wollte, waren:
Mehr von diesem Beitrag lesen