Pazifismus und so…

Nebenbei bemerkt, weil man sich offenbar mittlerweile dafür schämen muss und alle sich dafür entschuldigen, dass sie es bis vor Kurzem angeblich gewesen sind: Ich bin trotzdem noch Pazifist.

Steht jetzt hier für den Fall, dass wir in 20 Jahren darüber diskutieren, wie man den Asow-Truppen die Waffen wieder abnimmt, die man ihnen selbst geliefert hat. Hat ja bei den Taliban auch gut funktioniert.

Ahja, stimmt, sind ja nicht mehr rechtsradikal, die Jungs, muss so sein, hab ich ihm Spiegel gelesen. Haben sich ja distanziert, nutzen ja nicht mehr die Schwarze Sonne als Symbol… gut, die Wolfsangel nutzen sie schon noch, aber das zeigt doch, dass sie nur noch halb so rechtsradikal sind wie früher. Wird schon. Naiv sind natürlich nur diejenigen, die immer noch Pazifisten sind, obwohl im Krieg Verbrechen begangen werden und Menschen sterben. Schon der 1. Weltkrieg hat ja weitere Kriege verhindert, „the war to end all wars“, wie man damals sagte. Hat super funktioniert, oder etwa nicht? Und schon bei Orwell steht ja, dass Krieg Frieden ist. Ach, das war als Kritik gemeint? Naja, Putin behauptet es ja auch, da stimmt es dann natürlich nicht, wir aber rüsten für den Frieden. Orwell hat ja immer nur dann recht, wenn’s gerade ins Konzept passt. Propaganda macht immer nur der Feind.

Ach ja, und weil man das offenbar auch immer dazu sagen muss, obwohl es eine Selbstverständlichkeit ist: ja, verantwortlich ist Putin und der innere Kreis um ihn. Das macht aber nicht alles, was man gegen ihn unternimmt, richtig.

https://www.amazon.de/Isolation-Texte-aus-dem-Donbass/dp/3940524948

https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/die-deutschen-wollen-den-krieg-in-der-ukraine-gewinnen

https://www.heise.de/tp/features/Kriegsverbrechen-Schwere-Vorwuerfe-gegen-ukrainisches-Freiwilligen-Bataillon-7095942.html

https://www.heise.de/tp/features/Wenn-in-Mariupol-niemand-Nazis-sehen-will-7060942.html?seite=all

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: