Der 17. September in Darmstadt

17. September 1848
Das mithilfe von Spenden wiederhergestellte Grab des 11 Jahre zuvor im Darmstädter Arresthaus gestorbenen Friedrich Ludwig Weidig wird eingeweiht. Etwa 600 Personen nehmen an den Feierlichkeiten teil.

17. September 1945
Beginn des Schulunterrichts. Da 16 von 28 Schulen durch den Krieg zerstört wurden, die Eleonorenschule von der Stadtverwaltung und die Diesterwegschule vom US-Militär genutzt wird, findet der Unterricht in bis zu 4 Schichten statt. Dennoch reichen die noch nutzbaren Schulgebäude nicht aus und es wird teilweise in Gasthöfen und Kellern unterrichtet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: