Der 09. Mai in Darmstadt

09. Mai 1919
Der neu gegründete Volksstaat Hessen einigt sich mit dem abgesetzten, sich der Abdankung allerdings verweigernden Großherzog Ernst Ludwig, dass die ehemaligen großherzoglichen Domänen (faktisch das Staatseigentum) in das Eigentum des Volksstaates übergehen, der Großherzog hierfür jedoch eine angemessene Entschädigung erhalten soll. Die Abfindungssumme wird auf 10 Millionen Mark festgesetzt. Was vorher ohnehin schon als Privateigentum des Großherzogs galt, bleibt ihm zusätzlich erhalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: