Der 24. April in Darmstadt

24. April 1678
Landgraf Ludwig VI. stirbt. In Ludwigs Regierungszeit fallen der Erwerb der Herrschaft Frankenstein, darunter die zweite Hälfte von Eberstadt, der Bau des Glockenturms, aber auch der fortgeführte Streit um den Großen Hainum, die heutige Fasanerie, während dessen die Darmstädter Bürger zum einzigen Mal in der Stadtgeschichte offen mit einer Revolte gegen den Fürsten drohen. Ein vermutlich von Ludwig selbst gezeichneter Entwurf für den Ausbau Darmstadts zu einer Sternschanzenfestung ist der älteste Stadtplan der Stadt.

24. April 1919
Aus dem großherzoglichen Hoftheater wird das Hessische Landestheater.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: