Wenn’s gegen die Arroganz der Macht geht, braucht’s keine Logik

Stefan Zitzmann möchte bei der Kommunalwahl antreten, und zwar gegen „die grüne Arroganz der Macht“: https://www.echo-online.de/lokales/darmstadt/stefan-zitzmann-will-fur-darmstadter-cdu-antreten_22289168 (Achtung, Bezahlschranke).

Und mit welcher Partei? Logisch: Der CDU … die zusammen mit den Grünen in Darmstadt den Magistrat bilden.

Darf man das als das bezeichnen, was es ist?

9 Responses to Wenn’s gegen die Arroganz der Macht geht, braucht’s keine Logik

  1. R.A. says:

    Wirklich extrem schwer verständlich.

    • Jörg says:

      Zumal das Scheitern da ja schon angelegt ist: Zitzmann verschafft der CDU jetzt ein paar zusätzliche Stimmen, die CDU macht nach der Wahl mit den Grünen weiter. Im besten Fall – auch dank Zitzmann – wieder mit eigener Mehrheit. Ansonsten halt so wie jetzt. Und Zitzmann verlässt die Fraktion wieder, weil die ja weiter mit den Grünen arbeiten.

  2. Carsten says:

    „Arroganz der Macht“ finde ich auch interessant. Immerhin ist Herr Zitzmann selbst berühmt dafür, sich mit einer gewissen Arroganz Feinde zu schaffen.
    In der von ihm gegründeten Social Media Gruppe sind Rauswürfe an der Tagesordnung – es haben sich mindestens zwei konkurrierende Gruppen gebildet.
    Austeilen kann er gut – einstecken dafür nicht. Wenn man ihn mal mit scharfer Feder kritisiert, dann ist er sofort beleidigt und stinkig. Null Humor.
    Ich glaube nicht, dass sich die CDU mit ihm eine Gefallen tut. er ist so ein typischer „Spalten statt versöhnen“-Typ.

    • Jörg says:

      Ich erinnere mich vor allem an den Brief an Partsch, den er bzgl. des Antrags der Mathildenhöhe als Weltkulturebene geschrieben hat. Das war schon mehr als unterirdisch.

  3. Bla Bla says:

    Eines sollte nicht vergessen werden: Ein Studium der Rechtswissenschaftren und der Politikwissenschaften befähigt dazu, eine der tragenden Säulen der Gesellschaft zu werden.

  4. Pingback: Zitzmann's Revenge - Kommunalwahl Darmstadt 2021 | Neun Mal Sechs

  5. Carsten says:

    Da ich Herrn Zitzmann schon länger „kenne“, habe ich zu seiner Kandidatur ein wenig ausgeholt:
    http://blog.neunmalsechs.de/2020/10/01/zitzmanns-revenge/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: