2 kleine Bemerkungen

Wenn man zynisch ist, könnte man auch behaupten, dass die Hindenburgstraße im Gegensatz zu 2006 jetzt umbenannt wird, weil sich zwischenzeitlich die Meinung bei der wbg geändert hat. Nach 13 Jahren hat man dann auch dort gemerkt, dass so eine Umbenennung nicht von einem Tag zum anderen stattfindet und man daher Zeit hat, seinen Briefkopf zu ändern und Kataloge mit neuer Adresse zu drucken. ;o)

Und – was man so hört – waren es 3 CDU-Stadtverordnete, die nicht für die Umbenennung waren. Sicher wäre es schöner, wenn diese offener ihre abweichende Meinung äußern könnten, dass die Abstimmung das tatsächliche Meinungsbild in der StaVo auf den Kopf stellen würde, stimmt aber auch nicht. Eine große Mehrheit war dafür.

One Response to 2 kleine Bemerkungen

  1. Ralf Arnemann says:

    Die drei haben das wohl in der Fraktionssitzung explizit gesagt. Es waren aber deutlich mehr bei der Abstimmung draußen. Und verdeckte Ablehnung gab es auch in anderen Fraktionen (nicht zu vergessen: Es ist noch nicht so lange her, daß fast das ganze Stadtparlament gegenteilig votiert hat).
    Ich persönlich zweifele aber nicht daran, daß die Mehrheit diesmal für die Umbenennung war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: